Schrift vergroessern Schrift verkleinern Seite drucken Zur Stratseite
Team Grafschaft Team Grafschaft Team Grafschaft Team Grafschaft Team Grafschaft Team Grafschaft Team Grafschaft Team Grafschaft
Team Grafschaft
Team Grafschaft
Wie finden Sie unsere Android App?
super
könnte besser sein
ist mir egal
gefällt mir nicht

Resultate anzeigen

Valid XHTML 1.0 Transitional




­kultur.jpg

Melden Sie uns Ihre Kulturveranstaltung in der Gemeinde Grafschaft an

kultur@team-grafschaft.de



>> zur Artikelübersicht <<


9. Mai 2018 - LOKALDERBY - Man singt deutsch

Konzert im Winzerverein Lantershofen
Mittwoch, 9. Mai 2018, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)
Eintritt: Vorverkauf 12,00 Euro (evtl. zzgl. Gebühr), Abendkasse 15,00 Euro

Stehplätze

­Vorverkauf (evtl. zzgl. Gebühren): ­
- Linus Wittich Medien Ahrweiler
- Eifeldestillerie Lantershofen
- Plattenkiste Bad Neuenahr
- Ahrtaltourismus Ahrweiler
- Ahrtaltourismus Bad Neuenahr
- REWE-Markt, Ringen (am Lottostand)
- Getränke Visang, Karweiler
- telefonisch: 02641/202118 oder 0175/5700262
- www.kulturlant.de
- www.bonnticket.de



„Lokalderby“ ist ein kleines Festival heimischer Musiker mit eigenen Texten in deutscher Sprache, dass zum Abschluss der Kulturlant-Saison am 9. Mai 2018 im Winzerverein Lantershofen stattfindet. Mit dabei sind „Montkowski“, „Lampenschirm“ und Stephan Maria Glöckner.

Montkowski ist eine Band, die man kennt: vier Köpfe und zwölf Jahre Bandgeschichte. Die Liebe zur Musik vereint die Band um Frontmann und Namensgeber Monty (Gernot) Montkowski, Komponist, Texter, Sänger und Gitarrist, David Stricker am Bass, Klaus Saal, Gitarre und Wolli (Wolfgang) Köhler am Schlagzeug. Nach mehr als einem Jahrzehnt, öffnet das Quartett neue musikalische Türen und setzt auf Lieder in der Muttersprache. Direkt, ehrlich, aus dem Leben, mitten ins Herz. Unverkennbar “Montkowski” mit Ohrwurmgarantie. Echte Musik mit Live – Qualität und vier einzigartigen Typen.

Die Band „Lampenschirm“ ist seit 2010 in der Musikszene unterwegs. Neben eigenen deutschsprachigen Songs, die im Bereich Pop/Rock anzusiedeln sind, covert die Band auch Songs aus diesen Genres. Nachdem sie bereits im Jahr 2011 ihre erste EP “Licht an” veröffentlicht hat, erschien 2015 das erste eigene Album “Lauter Lichter”. Darauf zu hören ist eine geballte Mischung deutschsprachiger Rock-Pop-Lieder, die von gefühlvollen Balladen bis hin zu mitreißenden und aufregenden Rhythmen reicht.

Die Umsetzung seiner Ideen war schon immer die große Leidenschaft von Stephan Maria Glöckner. Seine Band ‚menino’ präsentiert seit über 20 Jahren brasilianische Beats und portugiesische Texte aus eigener Feder. Das Kinder-Projekt ‚RingoTingo’ errang Preise und Chart-Platzierungen, er singt Jazz in der Koblenzer Big-Band, schreibt Mundart-Lieder für Kölner Bands, arbeitet für internationale Trance-DJs und moderiert seit 2004 das Koblenzer Horizonte-Festival. Gemeinsame Projekte gab es  mit Katja Ebstein, Purple Schulz, Götz Alsmann, dem ‚Fluch der Karibik’-Komponisten Klaus Badelt und den Weather Girls. Heute singt er sich quer durch sein großes selbstgeschriebenes Repertoire, das von deutschen Songs über Mundart bis zu englischen oder portugiesischen Texten reicht. Hauptsache aussagekräftig, gehaltvoll und melodiös. Seine extrem Sting-ähnliche Stimme lässt die Performance sehr charismatisch klingen.

Bilder als Slideshow anzeigen

>> zur Artikelübersicht <<